currentARt

 
 

Art Cologne 2010 Professional Preview - Galerie Berinson Berlin


Anton Räderscheidt "Turmspringerin" 1926 umrahmt von August Sander Vintages die Anton Räderscheidt, Kölner Progressive und andere Zeitgenossen darstellen.

Musée d'Art moderne de la Ville de Paris


Anton Räderscheidt "Aufbruch 33"


Öl auf Leinwand 100 x 80 cm

ist das zweite Bild von Anton Räderscheidt für die ständige Sammlung.




Catalogue raisonné No. 1933-001

© Anton Räderscheidt VG Bild-Kunst Bonn




 

"Adam et Ève" 1936

"Apollo und Daphne" 1936              

                

                  
 

Stillleben mit weißen Tulpen“ 1926

durch

G A L E R I E   H A A S   &   F U C H S


NIEBUHRSTRASSE 5 - 10629 BERLIN 

                

                  

Anton Räderscheidt "Mann mit steifem Hut" 1927

Aquarell 66 x 49 cm

2011

durch

Galerie Michael Haas | Berlin

 

„Haus Nr. 9“ Öl auf Holz 1921

dieses Bild wurde in der legendären Mannheimer Ausstellung als eines von 3 Bildern Anton Räderscheidt‘s von Hartlaub ausgewählt. Die Ausstellung Nr. 863 ist immer noch auf der Rückseite.

Für die Kunstausstellung moderner Malerei in Mannheim 1925 verwendete der Kunsthistoriker und Museumsdirektor Gustav Friedrich Hartlaub (1884-1963) zwei Jahre zuvor erstmals den Begriff der Neuen Sachlichkeit.



unten: Das Haus Hildeboldplatz Nr. 9 diente als Atelier und Künstlertreff der Gruppe „Stupid“ es war die Wohnung von AR und Marta Hegemann.

                

                  

Strassenbild II 1932  Öl auf Leinwand  100 x 80 cm

Privatsammlung

Gymnastique 1938

Öl auf Leinwand

2012

                

                  

DREI FIGUREN 1927

Kohlezeichnung auf Zeichenpapier 63,7 x 48,3 cm

Galerie Berinson | Berlin
Hall 11.2 Stand A 30

Stand-Tel. +49-172-300 77 08

Stillleben mit blauer Vase und drei Tulpen

1923 Öl auf Leinwand 57 x 43 cm

Daniel Hug and Pascal Räderscheidt talking about the meeting 1922 between Moholy-Nagy and Anton Räderscheidt

FISCHER KUNSTHANDEL

Hall 11.2 Stand E 32

Stand-Tel. +49-171-799 47 00